Dankeschön!

Wir, die Kleine Grundschule Töpchin, möchte dem Kuratorium der Schmidt´schen Stipendienstiftung zu Mittenwalde für die vielfältigen Zuwendungen ein Dankeswort überbringen.

Das Schuljahr 2010/2011 stand unter dem Motto „110 Jahre Schule in Töpchin – Wenn diese Wände reden könnten“. Wir begaben uns mit unseren Kindern auf eine historische Reise in die Vergangenheit der Schule und fanden viele „sprechende Steine“, die während unseres Geschichtenwettbewerbs vorgestellt wurden.

In verschiedenen Lernbereichen zeigten unsere Kinder hervorragende Leistungen und konnten so in einem ansprechenden Rahmen gewürdigt werden. Dies führte zum Ansporn anderer und so entwickelten sich viele kreative Ideen, die zu einer verbesserten Lern- und Leistungsbereitschaft führten.

Unsere vielfältigen Schulhöhepunkte vermitteln stets ein Gefühl der Zusammengehörigkeit zwischen allen Kindern, die unsere Schule besuchen und entfalten ein ehrenvolles Gefühl für die Anerkennung und Würdigung ihrer erbrachten Erfolge.

Stets präsentiert unser Schulhaus die Beiträge unserer Kinder und kann jederzeit von Ihnen besucht werden.

Dafür möchten alle Kinder und das Lehrerteam Danke sagen. - Das war anerkennend und half uns sehr.

Im Namen aller

Steffi Köhler
Schulleiterin