Wir sagen Danke!

Auch in diesem Schuljahr haben wir unser traditionelles Schulhoffest am 17.06.2011 bei angenehmen Sommertemperaturen und schönem Wetter zünftig gefeiert.

Alle Kinder der Kleinen Grundschule Töpchin gestalteten ein Festprogramm zu

„110 Jahre Schule in Töpchin – Wenn diese Wände reden könnten“.

Während des Festprogramms führten unsere Kinder Theaterstücke, Gedichte, Tänze und Lieder vor, die sich um Schulgeschichten von früher und morgen drehten. Mit viel Schmunzeln wurde eine Episode nach den Ideen der Feuerzangenbowle aufgenommen, ebenso wurde der Werdegang von ehemaligen Schülern, die heute zum Teil sehr prominent sind, in Geschichten oder visuell als Film vorgestellt. Alle Ideen entstanden in der traditionellen Lesewoche, die im Dezember eines jeden Schuljahres stattfindet.

In unserem liebevoll gestalteten Schulhaus konnten Schülerarbeiten bewundert, die Schulchronik durchstöbert, unser Schuljahreskalender beschaut und das neugestaltete Schulmodell bestaunt werden. Mit viel Spannung verfolgten alle Betrachter die Schulfahrts-DVD, die in diesem Jahr von Frau Gerigk erstellt wurde. Natürlich blieben auch viele Besucher an unseren Fotoausstellungen stehen, die im Laufe des Schuljahres ständig wechselten und unsere Erlebnisse mit den Kindern zeigten. Wir freuen uns immer wieder über den Besuch ehemaliger Schüler, die uns einfach nicht vergessen haben und natürlich über alle Gäste und Freunde der Kleinen Grundschule Töpchin, die schon längst von der Schule verabschiedet wurden. Besonders danken wir Frau Petereins, die federführend die Broschüre zur Geschichte der Schule in Töpchin zusammenstellte. Alle freuten sich über ihren Besuch.

Das 6. Seifenkistenrennen ging mit 11 Teilnehmern an den Start. Es waren wieder originelle Seifenkisten anzuschauen, die spannende Wettkämpfe austrugen.

Tom Tichter aus der 2. Klasse war der Schnellste und erkämpfte sich wie schon im Vorjahr den Schulpokal. Der Sieg der originellsten Seifenkiste ging an Lennard Wiest. Vielen Dank dem Organisatorenteam für die Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbs.

Ein herzliches Dankeschön allen Eltern, die liebevoll an den Ständen leckeres Essen und Getränke bereitstellten.

Unsere Spendenaktion übertraf auch in diesem Jahr unsere Erwartungen!

4.223,44 Euro

Wir bedanken uns deshalb herzlich bei

- Favorit Management GmbH, Berlin

- PetziThoss Architektur, Oranienburg

- Wittki Bau GmbH, Motzen

- Kunststoff- und Gummiverarbeitung GmbH, Motzen

- Fontane-Klinik, Motzen

- Cornelia Kobosil, Kallinchen

- Michael Przybylski, Kallinchen

- Königs Floristik, Motzen

- Hotel Residenz am Motzener See, Motzen

- Bäckerei Wolter, Kallinchen

- Rechtsanwalt Roman Petereins, Königs Wusterhausen

- Firma Seibt Bau GmbH, Motzen

- Monika Gersdorf, Motzen

- Firma Michael Raschemann, Kallinchen

- Reinhard Schulz GbR, Kallinchen

- Karosseriebau Draebert, Motzen

- Gaststätte Alter Krug, Kallinchen

- Gerd Grunewald, Gérard Rasselumzug, Berlin

- Café Waldkater, Töpchin

- Familie Warnke, Kallinchen

- tecis, Maurice Köhler, Berlin

- Berliner Golf- und Country Club, Motzen

- Kosmetik + Fußpflege, Heidi Dominiczal, Motzen

- Frank Thiele, Eisverkauf, Königs Wusterhausen

- Heimatverein, Motzen

- Tischlerei Mundt, Motzen

- Werbung & Design Berth & Sohn, Gallun

- NP, Motzen

- Dussmann Service, Frankfurt (Oder)

- Familie Lenz, Töpchin

- IT-Service Ingmar Petereins, Motzen

- Bergmann OHG, Mittenwalde

und bei allen freundlichen Spendern, die namentlich nicht erfasst wurden und unsere Sammeldose füllten.

Wir bedanken uns bei allen Eltern, die uns halfen, außerdem bei Herrn Matthias und Tobias Mundt für die Bühne, Technik und Musik, bei Herrn Jürgen Petereins für die Videoaufzeichnung einer Schulhoffest-DVD 2011, bei allen fleißigen Helfern für das Auf- und Abbauen der Zelte und Verkaufsstände, bei Frau Schünemann für die Straßenabsperrung sowie bei der Fontane-Klinik Motzen für die Bereitstellung der Verkaufsstände und Stehtische als auch beim Heimatverein Töpchin für die Zurverfügungstellung der Zelte.

Vielen, vielen Dank

sagt das gesamte Schulteam der Kleinen Grundschule Töpchin.