Partnerschule Polen

Entwicklung der deutsch/polnischen Partnerschaft

Über 12 Schuljahre hat sich unsere Partnerschaft mit der Schule „Arkadego Fiedlera“ in Golina Wielka sehr positiv entwickelt. Wir lernten uns bei gegenseitigen Besuchen kennen, freundschaftliche Beziehungen und Briefpartnerschaften haben sich entwickelt, die für alle eine sehr große Bereicherung sind und eine gute Möglichkeit bieten, Sitten und Gebräuche anderer Länder zu erleben.

Der Kontakt bietet den Schülern vor allem die Gelegenheit, ihre bereits erworbenen Fremdsprachenkenntnisse in Englisch anzuwenden und auszubauen.

 

  • April 2002 - Lehrkräfte aus Golina Wielka nahmen an den Feierlichkeiten in der Schulfestwoche in Töpchin teil.
  • Juni 2002 - Lehrkräfte aus Töpchin besuchten die polnische Schule und sind Gäste während eines Europaprojektes.
  • Dezember 2002 Schüleraustausch - Töpchiner Grundschüler nahmen am Zeichenwettbewerb in Polen teil „Mein schöne Heimat“.
  • Mai 2003 – Polnische Schüler besuchten Töpchin und maßen ihre Kräfte bei einem Sportfest.
  • Herbst 2003/04 – Bei einem Besuch in Golina Wielka konnten unsere Schüler ihre Briefpartner wiedersehen und nahmen an einem gemeinsamen Zeichenwettbewerb teil.
  • Schuljahr 2004/05 – Durch unser länderübergreifendes Projekt „Brücken verbinden“ wollten wir unsere Partnerschaft auf eine höhere Stufe stellen. Das miteinander und voneinander Lernen sollte dabei im Vordergrund stehen. Alle Klassen und Unterrichtsfächer unserer Schulen leisteten dazu einen Beitrag. Zum Austausch der Unterrichtsergebnisse nutzten wir verstärkt den PC und gestalteten ein gemeinsames Lernfest.
  • 28. – 29.10.05 – Töpchiner Grundschüler überreichten in Golina Wielka weitere Ergebnisse des Vorjahresprojektes „Brücken verbinden“.
  • 17. – 19.11.06 – Erneut verweilten Kinder der Grundschule Töpchin an unserer Partnerschule. Während eines gemeinsamen Ausfluges lernten sie den Geburtsort und die Wirkungsstätte „Arkadego Fiedlera“ kennen, den Namenspatron unserer Partnerschule. Gemeinsame Tänze, Sprache und Kultur standen ebenfalls im Mittelpunkt unseres Treffens.

 

  • April 2006 – Dank der Initiative und materiellen Unterstützung unserer Eltern konnten wir 15 polnische Kinder unserer Partnerschule einladen, mit uns gemeinsame, erlebnisreiche Tage während der Schulfahrt in Prebelow zu verbringen.
  • 20.04.07 – Polnische Kinder aus Golina Wielka besuchten Deutschland, um unsere Landeshauptstadt Potsdam und Bundeshauptstadt Berlin kennenzulernen. Im Schloss Charlottenburg trafen sie sich mit einer Schülerdelegation aus Töpchin. Gemeinsam nahmen alle am Projekt „Ein Tag beim König“ teil. Während eines Abstechers nach Töpchin kam es erneut zu herzlichen und erlebnisreichen Begegnungen zwischen Schülern, Lehrern, Eltern und Freunden unserer Schule.
  • 19.-21.05.08 – Während eines Treffens in Töpchin stellten polnische und deutsche Kinder in einem ansprechenden Programm Ergebnisse ihrer Unterrichtsarbeit vor. Weitere Höhepunkte waren das Fußballländerspiel Polen – Deutschland und der Besuch der Kreisstadt Lübben. Ein Rundgang im Schloss, eine lustige und interessante Kahnfahrt sowie der beliebte Wasserspielplatz hinterließen nachhaltige Eindrücke bei unseren Gästen.
  • 23.03.09 – Ein Tag unter Palmen. Badespaß und Freude beim gemeinsamen Spiel im Tropical Islands begeisterte Groß und Klein unserer polnisch-deutschen Delegation.
  • 28.-30.05.09 In diesem Jahr fuhren Schüler und Lehrer unserer Schule erneut nach Golina Wielka. Neben einem Empfang beim Bürgermeister von Bojanowo war der Besuch der Stadt Poznan mit ihrem Stadtmuseum besonders interessant.
  • 07.-09.01.10 Die polnischen Kinder nahmen diesmal an unserem Schülerkonzert in der Töpchiner Mehrzweckhalle teil. Sie begeisterten unser Publikum mit einem anspruchsvollen und lustigen Programm. Am Freitag boten Projekte in den Klassen 3 – 6 unseren und den polnischen Gästen Möglichkeiten der kreativen Bestätigung. Anschließend besuchten wir gemeinsam das Heimatmuseum in Königs Wusterhausen. Auch für unsere polnischen Kollegen bereiteten wir einen besonderen kulturellen Höhepunkt vor. Gemeinsam fuhren wir zum Friedrichstadt-palast nach Berlin und sahen uns die Revue „Winterzauber“ an. Alle waren begeistert.
  • 10.12.2010 Auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt nach Berlin machte eine Schüler- und Lehrerdelegation mit 18 Kindern aus Golina Wielka einen Kurzbesuch an unserer Schule. Weihnachtspost und -geschenke wurden ausgetauscht und wir hatten Gelegenheit, bei einem Rundgang durch unser Schulgebäude, unsere Projekte der Lesewoche vorzustellen und den vor kurzem eingeweihten Anbau zu präsentieren.
  • 26.–28.05.2011 Schüler und Lehrer besuchten unsere Freunde der polnischen Partnerschule in Golina Wielka. Ein Pferdeprojekt auf einem in Polen bekannten Zuchtgestüt mit interessanten Ausstellungen der gewonnenen Pokale und alter Kutschen begeisterte alle Teilnehmer beider Schulen.
  • 31.05.-02.06.2012 Wir feierten 10-jährige Schulpartnerschaft mit unseren Freunden aus Golina Wielka. Am Donnerstag fand eine Festveranstaltung im Schützenhaus Gallun statt. Zum ersten Mal nahmen die polnischen Lehrer und Schüler am traditionellen Schulhoffest in Töpchin teil.
  • 16.-18.05.2013 Eine Delegation unserer Schule fuhr nach Golina Wielka. Nach interessanten Klassenprojekten besuchten wir alle ein wunderschönes Schlosshotel, in dessen Gartenanlage ein Barbecue mit einem gemütlichen Beisammensein von Lehrern und Schülern stattfand.
     


Inzwischen haben sich viele freundschaftliche Beziehungen entwickelt, die
für alle eine sehr große Bereicherung darstellen und eine gute Möglichkeit sind, Sitten und Gebräuche anderer Länder zu erleben. 
Der Kontakt bietet den Schülern vor allem eine tolle Möglichkeit, ihre bereits erworbenen Fremdsprachenkenntnisse in Englisch anzuwenden und auszubauen.